Schimmel in der Dusche!?

#1

Hallo zusammen,

heute habe ich mal wieder versucht, die Duschabtrennung sauber zu machen.
Leider schaffe ich das nicht!
Ich habe keine Dusche, sondern eine Badewanne, auf der so eine zusammenklappbare Duschabtrennung fest gemacht ist.
Nach dem Duschen lasse ich sie immer offen stehen, damit sie abtrocknen kann. Es ist so ein Plastik mit Rahmen und Milchglas-Plastikscheiben.

Mein Problem ist nun, dass sich an den Fugen Schimmel abgesetzt hat. Selbst mit einer alten Zahnbürste kann ich den Schimmel nicht wegschrubben. Möchte nur ungern scharfe Reiniger benutzen.
Nun meine Frage an Euch: Wie kriege ich den Schimmel weg?

Danke für Eure Tipps!

0 Likes

#2

Ich hätte sie abgetragen und neu aufgetragen. Einmal in den Fugen, bekommt man es fast nicht mehr raus.

0 Likes

#3

Hey,

Bei mangelnder Reinigung und Pflege der Duschabtrennung für die Badewanne kann es unter Umständen zu Schimmelbildung kommen. Dieser Schimmel sieht nicht nur unschön aus, sondern ist ein großes Gesundheitsrisiko. Deshalb solltest du den Schimmel so schnell wie möglich von der Duschabtrennug für die Badewanne entfernen. Dafür kannst du spezielle Schimmelreiniger verwenden, welche du in jedem gut sortierten Drogeriemarkt findest. Grobe Schimmelschichten kansst du mit einem groben Schwamm entfernen, doch die tiefenwirksame Reinigung der Duschabtrennung für die Badewanne sollte aufjeden Fall mit einem Schimmelreiniger durchgeführt werden. Genaue Anweisungen und eine Schritt für Schritt Anleitungen findest du auf der Flasche des Schimmelreinigers.

Wenn du weiteres erfahren willst, dann empfehle ich dir diesen informativen Artikel: https://duschabtrennung-badewanne.com/was-tun-bei-schimmel-an-der-duschabtrennung/. Dort kannst du nochmal alles nachlesen.

0 Likes

#4

Wenn du die Abtrennung abbekommst würde ich diese entsorgen und eine neue besorgen. Schimmelreiniger bekommst du in jedem Baumarkt :slight_smile:

0 Likes

#5

Sogar in jedem guten Supermarkt :wink:

0 Likes

#6

Im Aldi gibt es öfters welche im Angebot.

0 Likes

#7

Es gibt so gelbe Flaschen in Spanien mit hochprozentigem Chlorgehalt, die gehen jeder Schimmelart sofort an den Kragen. Leider ist das Produkt (Name ist mir leider entfallen) bei uns nicht zulässig. Aber falls du mal in Spanien sein solltest, dort kennt das jeder :slight_smile:

0 Likes

#8

einfach neu machen!

0 Likes

#9

Im Baumarkt bekommst du auch Chlorfreie Schimmelentferner, die sind nicht so aggresiv und teuer auch nicht.

0 Likes

#10

Ich habe dieselben Fall und mir hilft Spiritus. Die Wirkung verflüchtigt sich schnell und so kehrt der Schimmel oft wieder zurück.

0 Likes

#11

Hallo :slight_smile:

Ist dein Problem denn geklärt worden ?
Ich für meinen Teil habe neulich das Wohnzimmer und das Schlafzimmer neu saniert und habe auch nach einem Schutz vor Schimmel gesucht.
Dabei habe ich mich im Netz mal umgesehen und habe diesen Shop https://kalziumsilikatplatten.com gefunden.
Da kann man sich die Kalziumsilikatplatten anschauen. Die Platten kommen von innen an die Wand und sind ein super Mittel gegen Schimmel. Außerdem nehmen die Platten die überschüssige Feuchtigkeit auf und geben diese wieder kontrolliert an die Raumluft ab, also kann man sich da echt von dem Schimmel verabschieden und man beugt natürlich auch vor.

Wenn man sich selber nicht so damit auskennt, dann am besten schauen das man sich auch an einen Fachmann wendet.
In meinem Fall war es auch so, ich habe selber geschaut und auch am Ende einen Fachmann engagiert.

0 Likes

#12

Ich würde die Fugen mit einem Messer rausschneiden und dann neues Silikon einbringen. Alles andere ist aus meiner Sicht wenig zeilführend.

0 Likes

#13

Es gibt in Baumärkten sehr guten Schimmelentferner, der nach dem Aufsprühen auf die entsprechenden Flächen binnen 24 Std. eine chemische Reaktion hervorruft, welche dazu beiträgt, dass der Schimmel umgewandelt wird. Ich hatte mal in meiner Dusche alle Silikonfugen mit schwarzem Schimmel zugesetzt. Nach dem Aufsprühen und einigen Stunden später waren die Fugen wieder schön weiß. Leider habe ich mir den Namen dieses Schimmelreinigers nicht gemerkt!

Es gibt halt - je nach Hersteller - große Unterschiede in der Zusammensetzung dieser Reiniger.

0 Likes

#14

Wenn es nur oberflächlich ist, dann kannst du auch erstmal mit Essig und Zitrone ran, sofern die Dichtungsmittel das verkraften. Bei hartnäckigem Zeug entweder Chemiekeule oder Fugenfüllmaterial ersetzen und dabei die Fuge grundreinigen.

0 Likes

#15

Wir verwenden im Bad nur Essig zum Reinigen. Idealerweise um 15%igen Essig. Wir füllen ihn in eine Sprühflasche und reinigen damit alle Flächen. Der Vorteil, auf den Flächen und Ecken bildet sich erst gar kein Schimmel und der Essig wirkt auch gut gegen Kalk und hat eine gute Depotwirkung.

0 Likes

#16

Hey :slight_smile:

Vielleicht kann ich dir auch einen kleinen Ratschlag geben. Und zwar habe ich mich im Web umgesehen was man denn am besten bei Schimmel machen kann und ich habe da auch wirklich gute Tipps gefunden. Es gibt sehr viele Hausmittel die man sich da suchen kann, natürlich habe ich keine Ahnung ob die alle auch was bringen aber da muss man seine eigenen Erfahrungen machen.

In meinem Fall habe ich auch nach einem Mittel gegen Schimmel gesucht und habe dabei auch das Teebaumöl bei https://www.teebaumoel.net gefunden.
Ich habe gedacht, dass man es nur im Bereich Kosmetik & Beauty anwenden kann aber ich habe auch gelesen, dass es bei Schimmel helfen soll.

Werde ich mir auch zulegen und schauen was es drauf hat.

Ist dein Schimmel denn weg ?

0 Likes