Schlafzimmer wie einrichten?


#21

Hallo Chrissi,

also es gibt sehr viele Möglichkeiten ein Schlafzimmer einzurichten. Wie viel willst du den eig. ausgeben? Willst du das Zimmer völlig umgestalten oder nur mit einigen Dekos ergänzen, sodass es einen Afrikanischen Charakter hat?


#22

Wir haben in unserem Schlafzimmer nicht viel stehen, sieht aber dementsprechend gemütlich aus:)

Das Bett ist an der längeren Wand, waagerecht zur anderen Wand. Nachtische an beiden Seiten.
Gegenüber des Bettes ist ein schöner Spiegelschrank und an der gleichen Wand in der Ecke ist unser Eckschreibtisch.

Und fertig ist das kleine Schlafzimmer :slight_smile:

Was ich hierbei noch sagen möchte: Für mich ist es Wichtig das der Fernseher nicht im Schlafzimmer steht.


#23

Hallo,
ich habe mein Schlafzimmer letztes Jahr komplett neu renoviert. Eigentlich wollte ich alles auf einmal machen, die ganze Wohnung, aber das hätte nicht zeitlich gepasst. Jetzt kommt eins nach dem anderen :slight_smile: Im Schlafzimmer haben wir neue Möbel gekauft und einen neuen Laminatboden verlegt. Besonders gefallen mir die LED Lichtstreifen die ich verlegt habe. Im Internet habe ich sie hier meine-leds.com gefunden. Ich finde es super dass wir das Licht so dämmen können wie uns das grade passt :slight_smile:
LG


#24

Also wir sind zu unserem Lokalen Einrichtungsladen gegangen (Hammer) und haben ihnen unser Wohnzimmer beschrieben. Es kommen definitiv Optionen auf, auf die man sonst nicht gekommen wäre.


#25

Hi,
ich habe mir vor ungefähr zwei Jahren neune Schlafzimmermöbel gekauft, alles aus massivem Holz, sieht sehr schön und gemütlich aus. Dieses Jahr habe ich dann noch einen neuen Fußboden im Schlafzimmer verlegt und die Wände neu gestrichen. Ich habe mir helle Holzdielen gekauft, die zur Einrichtung passen, ich habe die Holzdielen schwimmend verlegen lassen, so dass mein ganzes Schlafzimmer nun nachhaltig und natürlich ist. Die Wände waren früher leicht gelblich, jetzt sind sie schneeweiß. :slight_smile:
Liebe Grüße


#26

Ich finde, das wichtigste für die Einrichtung ist der richtige Kleiderschrank. Dieser entscheidet letztlich über die Raumaufteilung, den verfügbaren Platz und natürlich die Optik.
Wir haben zuerst unseren Kleiderschrank gewählt und den Rest des Schlafzimmers dementsprechend angepasst. Alternativ bietet sich natürlich auch das Bett als Anhaltspunkt an.


#27

Dunkle Afrika-Töne sind eine gute Idee, die wirken beruhigend und man kann auch entspannt einschlafen. Blogs sind eine gute Inspirationsquelle, da euer Thema ja etwas spezieller ist. Ansonsten könnt ihr euch auch in afrikanischen Fachgeschäften beraten lassen. Die haben bestimmt auch gute Ideen für euch.


#28

Falls auch ein neues Bett her muss, kann ich dir ein Boxspringbett empfehlen. Mittlerweile kosten sie nicht mehr so viel wie früher, wir haben uns Anfang des Jahres ein Boxspringbett hier gekauft und haben es auch nicht bereut. Es ist mega gemütlich, der Ein- und Einstieg ist viel einfacher wegen der Höhe des Bettes und optisch ist das Bett der Hammer!


#29

Ich finde Boxspringbetten auch sehr schön auch wenn sie natürlich etwas mehr kosten. Sonst finde ich machen Vorhänge im Schlafzimmer noch viel aus. Ich habe mir vor einiger Zeit ein zirbenkissen geholt und ich muss sagen ich möchte es echt nicht mehr missen, man schläft einfach viel ruhiger. Mittlerweile habe ich sogar ein Nackenkissen für die Couch weil es einfach so gemütlich ist.


#30

Da wird dir wohl keiner helfen können, du hast ja nicht einmal die Größe des Zimmers erwähnt. Außerdem hängt es auch davon ab was dir gefällt, allerdings gibt es trotzdem ein paar Regeln die im Grunde jeder beachten sollte. Auf http://www.moebel-selection.de/top-5-tipps-zur-wohnungseinrichtung/ kannst du die Top 5 Tipps zur Wohnungseinrichtung finden, einfach mal reinzuschauen kann ja nicht schaden


#31

Das wichtigste im Schlafzimmer ist ja eigentlich das Bett. Habe bei Boxspring Welt in Bielefeld ein richtig schönes Boxspringbett gesehen. Denke das Bett sollte man beim einrichten eines Schlafzimmers oberste Prio haben. Dazu noch ein schöner Kleiderschrank und ein stillvoller Teppich. Bilder an den Wänden, ggf. ein Spiegel und kleine Nachtischlampen.


#32

Hallo zusammen,
ich habe eine verrückte Idee, was es mein Schlafzimmer angeht. Ich möchte ein bisschen um dekorieren und finde Stein sehr schön, aber natürlich Stein Imitation also keine richtigen Steine, das wäre mir zu kalt. Ich möchte an eine Wand eine Stein Tapete ankleben und überlege auf den Boden so einen PVC Bodenbelag https://www.teppichland-shop.de/bodenbelaege/pvc-belaege/ in Stein Design zu verlegen. Was mein ihr, wäre das zu viel des Guten? Natürlich möchte ich nicht am Ende das Gefühl haben, draußen zu schlafen. :slight_smile:
LG


#33

Moin,

vielleicht kann ich dir behilflich sein, um dein Schlafzimmer zu renovieren. Falls du immer noch Hilfe benötigst, würde ich dir gerne behilflich sein.

Hast du mal nach einem Schwebtürenschrank nachgedacht, sie sehen sehr cool aus und somit kann man mehr Platz im Zimmer sparen. Solche Schwebtürenschränke kannst du auch online finden, persönlich würde ich dir eine Vergleichsseite Empfehlen, wo du verschiedene Schwebtürenschränke im Test sehen kannst. Auf https://www.schwebetuerenschrank24.info/ haben sie eine große Auswahl von A bis Z, das alles von vielen unterschiedlichen Herstellern gesammelt. Die Schränke finde ich einfach cool und hoffe, dass ich dir eine gute Idee gegeben habe!

Mit freundlichen Grüßen


#34

Hey,

Na, konntest du dich mittlerweile entscheiden, wie du dein Schlafzimmer einrichtest? Man sollte meines Erachtens nicht einfach nur ein schönes Bett hinstellen – und gut ist… Das war nämlich damals bei mir der Fall. Ich hatte damals mein Schlafzimmer ganz kitschig bunt und mit ganz vielen Lichtern eingerichtet. Ich habe dann mit der Zeit gemerkt, dass es wohl doch keine so gute Idee war!

Das Schlafzimmer und vor allem die Einrichtung zählen zu den wichtigsten Räumen in der Wohnung, weil wir dort die meiste Zeit verbringen und uns gut erholen sollen. Aus diesem Grund sollten wir in erster Linie auf passende und neutrale Einrichtungen, die gut für Körper und Seele sind, Wert legen!
Das war bei mir aufgrund meiner kitschigen Farb- und Dekoauswahl mit der Zeit leider nicht mehr der Fall… Ich litt total unter gestörtem Schlaf. Dann kam noch das Schnarchen hinzu, was ich Gott sei Dank durch eine Recherche beseitigen konnte, weil ich auf die Marke Snorban gestoßen bin (https://www.snorban.de/ Wie viele Probleme heut zu tage eigenständig durch das Internet gelöst werden können, finde ich Klasse!)

Mein Fazit: Es ist normal, wenn man mal aufgrund von Stress etc. einen gestörten Schlaf hat. Treten diese Nächte allerdings regelmäßig und ohne Grund auf, könnten die Schlafprobleme im eigenen Schlafzimmer begründet liegen. Deswegen sollte man im Schlafzimmer in erster Linie nicht nur an das Design und der schönen Lichterketten Wert legen. Das Zimmer sollte ganz gut mit allen Faktoren abgestimmt sein. :wink:

Liebe Grüße!


#35

Hallöchen,
hast Du denn schon was für Deine Wände?
Ansonsten schaue mal bei https://www.wandmotive.com,
die haben tolle Angebote und gute Preise.
Dort findest Du sicher etwas passendes für Dein
Schlafzimmer. :slight_smile:
LG


#36

Wir haben uns sehr viel Zeit gelassen, mit dem einrichten unseres Schlafzimmers. Auch wenn man da nur zum schlafen ist, verbringt man trotzdem viel Zeit dort und da das Schlafzimmer zur Erholung dient, sollte man da auch nicht sparen. Schon gleich nicht beim Bett. Der Rest ist Deko, aber das Bett sollte schon das richtige sein. Das fängt bei dem Lattenrost an und hört bei der Matratze auf. Aber die beste Matratze bringt nichts, wenn das Lattenrost nicht das richtige ist. Wir haben uns dann dieses auf https://www.lattenrost-meister.de/lattenrost-140x200cm gekauft und sind glücklich damit. Vielleicht sucht der eine oder andere noch den passenden Lattenrost für sein Schlafzimmer. :wink:


#37

Ich würde auch mal bei Google oder Pinterest nach einem Schlafzimmer suchen, das dich anspricht und mich dann ungefähr daran orientieren. Natürlich muss nicht alles gleich sein und du kannst dem Ganzen deinen eigenen Touch geben.