Schuhregal

Hallo zusammen

Bei uns erheben sich Berge von Schuhen. Die spiessigen Schuhregale in den Läden hauen mich nicht aus den Socken.

Hat jemand von euch eine pfiffige Idee, wie man ein Schuhregal selber werkeln kann?

Thanks,
Tinu

Hi Tinu
Wir haben so ein “langweiliges” Schuhmöbel aus dem Interio. Aber zu uns passts :hmm:

Ich habe mal was in einer Sendung gesehen, wo die Bewohner Wein-Lager-“Waben” aus Ton an die Wand gestellt und dann die Schuhe reingeschoben haben. Pro Loch ein Paar Schuhe.

Fands noch witzig, aber bei Gummistiefel oder 10cm Highheels ist wohl Ende der Fahnenstange :zwink:

Gruss und gute Nacht

Biker

Hallo Tinu

Eine Bekannte von mir hatte noch eine witzige Idee. Sie verwendet eine dünne Metallplatte als “Schuhwand”.

Dazu hat sie bei der Platte Kreise rauslasern lassen. Aber eben nicht ganze Kreise, sondern von oben her eine Art “Zunge” stehen lassen (so wie wenn du ein grosses, fettes “C” 90 Grad nach links kippst und die Öffnung des C dann oben ist - ist noch schwierig zu beschreiben) :studier: So kann sie mit den Schuhen von vorne her in die Zunge einfahren und die Schuhe werden dann zwischen Ferse und Absatz in der Platte eingeklemmt.

Das ganze hat sie in einen Holzrahmen eingepasst und einfach schräg an die Wand gelehnt. So können die Schuhe gut verlüften und man hat jederzeit den vollen Überblick über die Schuhsammlung.

Aber Biker gebe ich recht: mit den Gummistiefeln und den Highheels wird’s auch hier schwierig :smiley:

Beste Grüsse,
Mondrian

Hallo zusammen

auch noch eine schöne Idee fand ich die aufeinandergelegten Holzkisten, die meine Tante hatte. Die Schuhe waren dann wie im Geschäft ausgestellt, was natürlich je nach Schuh und individuellem Geschmack schön oder auch hässlich sein kann:hmm:

Hallo zusammen

Danke euch für eure Tipps! Ich bin mir ehrlich gesagt nicht schlüssig, was ich weiter machen will. Scheint so, dass das Provisorium bei uns zum Providurium werden wird… :smiley:

Das Thema Schuhregal scheint im Designbereich leider ein schwarzes Loch zu sein…

Merci & Gruss,
Tinu

Da gebe ich dir grösstenteils (leider) Recht. Ausser Schuhkippen kenne ich eigentlich kein spezifisches Schuhmöbel. Meist werden Regale oder Wandschränke zu Schuhregalen umfunktioniert.

Das wäre doch mal was für die Stardesigner diese Welt: ein anständiges Schuhregal kreieren! Wäre glaube ich eine Martklücke, habe jedenfalls noch niemanden getroffen, der sein Schuhregal über den Klee lobt… :wink:

Beste Grüsse,
Mondrian

Nein, nein, ganz so schlimm ist es nicht mit den schwarzen Löchern.

Hier ein paar Links von Herstellern:

http://www.emundge.at
http://www.collection-hutter.ch
http://www.schoenbuch-collection.de
http://www.mox.ch

Und nachstehend ein Beispiel eines Designer-Schuhgestells von Mox:

Grüsse
Hausgeist

Ihr alle habt ja gut lachen. Sucht mal ein geeignetes Designer-Schuhgestell für die Fussbekleidung von 12-Füsslern… :wink:

Grüsse
Kellerassel

Für Schuhregale wie auch alle anderen Regale gilt: do-it-yourself, wenns keine passenden Regale gibt. Im Fachhandel ist jede Grösse, Breite, Dicke etc. von allen möglichen Hölzern, Kunststoffen oder Metallen erhältlich! Etwas Mut - und ihr kriegt, was ihr wollt, nicht was euch angeboten wird! :bau:

Gruss, Alamo

Am Willen zum Selberwerkeln soll’s nicht liegen, aber leider an der Inspiration… :zuck:

Gruss,
Tinu

Inspiration?
Die Schuhe? Die anderen Möbel? Die Jahreszeit? Oder Kauf dir doch eine Designzeitschrift und lass dich inspirieren! Dann musst du nur noch selber hämmern und schrauben :rolleyes:

Gruss, Alamo

Ja, ja, an der Inspiration für das Schuhregal habe ich mich schon ein wenig herangetastet.

Wir merken aber, dass wenn wir am Schuhregal was machen, dann vermutlich auch mit der Garderobe was geschehen muss, dann der Spiegel weg muss und die Bilder umgehängt werden…

Wenn wir das schon in Angriff nehmen, dann wollen wir doch eine Gesamtlösung für den Eingangsbereich. Wie heisst es so schön: gut Ding will Weile haben. Oder anders ausgedrückt: endlich weg vom Providurium… :smiley:

Gruss,
Tinu

Hi Tinu

Und - wie habt ihr das Problem mit Imeldas Tretern gelöst. Ich frage - weil sich bei mir mittlerweile auch Fragen aufgetan haben, wohin wir das Schuhwerk im offenen Eingangsbereich verbannen sollen. :studier:

Gruss, cucaracha

Hallo Cucaracha

Bis jetzt steht das Schuhregal (noch) nicht, aber die Planung ist weiter fortgeschritten. Selber werkeln ist definitiv nicht angesagt. Wir haben uns für ein cleveres Schukippen-/Garderobensystem von Weidmann entschieden - sehr platzsparend!

Damit du dir vorstellen kannst, wovon ich rede, unten ein Bild von der Homepage des Herstellers

wg-gross.jpg

Gruss,
Tinu

Hi Tinu

Das sieht sich interessant an. Scheint mir für meine Zwecke etwas hoch, aber der Stil gefällt mir. Mal sehen - vielleicht kommen noch mehr Inspirationen und Ideen von anderer Seite ??? :confused:

Dir auf jeden Fall besten Dank! :toll:

Gruss, cucaracha