Schutz vor Wasserschäden

Guten Tag,

ich mache mir momentan ziemliche Sorgen, da ich bereits von ein paar Freunden und Kollegen gehört habe, dass diese bei ihrem Haus erhebliche Schäden durch eingedrungenes Wasser erlitten haben. Natürlich möchte ich so etwas schon im Vorfeld verhindern und habe daher an ein hydrophobierungsmittel für baustoffe gedacht?

Kann mir jemand kurz erklären, wie das richtig angewendet wird und ob das tatsächlich den versprochenen Schutz bietet?