Silikonfugen selber machen?

Hallo zäme

Folgendes Problem: ein Freund von mir hat sich in seinem Neubau einen Plattenboden verlegen lassen. Die Abschlussfuge wurde noch nicht gemacht, da der Boden einige Zeit austrocknen musste und sich evtl. noch geringfügig bewegt hat. Seither ist einige Zeit vergangen. Jetzt möchte der liebe Plattenleger für das Ausfüllen der letzten Fuge einen satten vierstelligen Betrag.

Frage: kann man die Fuge selber machen oder braucht’s da wirklich den Fachmann? Hat jemand Erfahrungen?

Thanks,
Tinu

Hallo Tinu

Der Mann hat sie ja nicht alle, einen vierstelligen Betrag? Der Berufsstand der Handwerker macht sich doch mit solchen Aktionen immer wieder neue Freunde! :mad:

Bei mir hat vor ein paar Tagen der “Füegeler” nachträglich noch ein paar Fugen gemacht, und ich musste ihn fast dazu prügeln, 30 Fr. zu nehmen. :toll:

Ich würde deinem Freund davon abraten, es selber zu machen. Es kommt halt einfach schon besser, wenns der Profi macht. Aber er soll sich einen anderen Füegeler suchen, der ihm das macht.

Gruss, brickinthewall

Hallo brickinthewall

Gratis will mein Freund die Arbeit nicht haben. Für gute Arbeit ist er bereit, auch den entsprechenden Preis für eine fachgerechte Ausführung zu zahlen.

Aber die Offerte hat einem wirklich fast aus den Socken gehauen, ich habe sie selbst gesehen…

Gruss,
Tinu

Ne, das hast du schon recht. Gute Arbeit soll bezahlt sein, aber solchen Irren mit Ihren Offerten sollte man das Handwerk legen. Der Ruf schadet nachhaltig…

Gruss, brickli