Spieglein, Spieglein an der Wand

Guten Tag allerseits

Ich bin meine Wohnung am Umstellen. Im Schlafzimmer hängt ein Wandspiegel und zwar vis-à-vis des Fensters. Nun hat mir eine Bekannte, die sich etwas mit Feng Shui befasst, erzählt, dass feng-shui-mässig ein Spiegel gegenüber einer Fensterfläche absolut «no go» sei. Weiss wer, ob dem so ist und wenn ja, weswegen?

Merci für eure Tipps
Gandalf

PS an Knut: Du bleibst mal schön ruhig, das Thema Bettvorleger erörtern wir ein anderes Mal :smiley:

Hallo Gandalf

Ich bin zwar kein Feng-Shui-Meister, glaube aber mich erinnern zu können, dass aus Sicht von Feng Shui zwei einander gegenüberliegende Glasflächen die Energie im Raum hin- und herwerfen und dies soll im Zimmer zu Unruhe führen.

Allenfalls kannst du aber den Spiegel an der Wand lassen, vorausgesetzt, du deckst nachtsüber das Fenster mit einem Vorhang ab.

Gruss
Hausgeist

Bettvorleger! Ich habe mich wohl verhört. Andere bezahlen Eintritt, um mir beim Schwimmen zusehen zu können und dieser gwaglige Zauberer von Mittelerde verbietet mir den Mund. Wo kann man sich hier beschweren?

Trotzdem allen ein schönes Wochenende
Knut

Das ist bei uns genau so. Bis jetzt merke ich noch keine Energie-Unruhen. Glaubt ihr an Feng-Shui? Muss sicher was haben, aber übertreiben sollte man es nun auch nicht, denke ich.

Grüsse
:blume:

Finde es einwenig einen Witz. Gerade ein Spiegel vis-a-vis einer Fensterfläche vergrössert doch den Raum und bringt mehr Licht. Oder sehe ich das falsch? :look:

Das stimmt natürlich - nur hat das mit dem Energiefluss (Qi heisst das glaube ich in der Feng-Shui-Lehre) nicht zu tun. Grundsätzlich ist das natürlich schon so, beweisen lässt sich gar nichts bei Feng Shui. Aber so ähnlich verhält es sich ja auch mit der chinesischen Medizin. Und wenn Millionen sagen, es hilft, ist das noch lange kein Beweis :wink:

Gruss, brickinthewall

Im asiatischen Raum scheint Feng-Shui schon noch über einen hohen Stellenwert zu verfügen. Zumindest schlägt sich diese Lehre in Hongkong auch in Form von Löchern in Bauten nieder…

Grüsse
Hausgeist

Na ja, wenn ein paar das Gegenteil behaupten, ist das ebenfalls nicht unbedingt ein Beweis :wink:

Ich danke aber euch allen für eure An- und Einsichten. Und der Spiegel hängt neuerdings im Korridor, falls an Feng-Shui doch etwas dran sein sollte…

Grüsse
Gandalf

PS an Knut: Sollen wir nun das Thema Bettvorleger erörtern? :smiley:

Gut’n Abend Allerseits
Wir haben einen, nein sogar zwei Spiegel im Schlafzimmer. Und ich glaube schon einwenig an die fernöstlichen Lehren.

Aber der Schrank lässt sich nun mal nicht anders hinstellen als gegenüber dem Fenster… :look:

Gruss
Johnny