Sporternährung für Freizeitsportler

Soo, seit einiger Zeit mache ich Sport und stelle mich momentan auch mit meiner Ernährung um. Da ich Anfänger bin, kenne ich mich mit der Materie nicht so aus… Daher wollte ich euch zur Seite ziehen und nach Tipps fragen :wink: Gibt es denn hier welche die mir Tipps zur Ernährung geben können ?

Muss ich denn was bestimmtes beachten und was sollte ich keinesfalls zu mir nehmen ? Einige Erfahrungen kommen mir auch gut, habt ihr da welche ? Was sind eure Meinungen dazu und welche Anhaltspunkte könnt ihr mir geben ?

Gruß !

Geht es bei dir nach dem Motto: schneller, höher, weiter, schlanker ? Der Unterschied zu früher ist aber, dass wir viel mehr über Ernährung wissen – manchmal fast schon zu viel; so groß ist die Informationsflut. Kohlenhydrate satt für Ausdauersportler, nach dem Krafttraining Eiweiß in Massen für die Masse oder doch lieber gleich zu Pulver und Pille greifen, und was ist die richtige Zwischenmahlzeit
? Ich kenne das…denn dieselben Fragen habe ich mir auch gestellt. Als ich mich dann auf fuehldichgesund.ch informiert habe, haben sich alle meine Fragen geklärt. Konnte diverse Produkte finden :wink:

Dadurch konnte ich dann noch effektiver trainieren und auch meine Ernährung optimieren…fühle mich auch viel besser. Jedoch ist jeder Organismus anders, daher musst du schauen wie du vorgehen willst und wo du dich informierst.

Eigentlich gibt es keine spezielle Sporternährung. Ausgewogen und an den Kalorienbedarf angepasst muss Essen und Trinken sein, dann ist alles gut. Auch das wetter spielt eine Rolle. Unser Hund passt sich da instinktiv an. Bei Hitze frisst er weniger und später, bewegt sich möglichst wenig und schläft viel. das heißt, einfach auch mal auf den Körper hören…

das ging aber nun schnell mit der anschaffung des eigenen hundes…am 15.5. gab es noch keinen im hause reiter!!! was soll denn dann auch die ellenlange fragerei, verarschen kann ich mich selber!

der eintrag ist gelöscht da doppelt.

Was ist denn dabei sich einen Hund anzuschaffen? Ich habe mir neulich auch neue Socken gekauft und das hier nicht gepostet. Sorry. Und was meinst Du mit Fragerei? Ich meine ist doch ein Forum hier. Dafür sind die eigentlich gedacht…

das mit dem hund und den socken sind aber zwei verschiedene dinge…

lies doch mal deine beiden posts durch zum thema hundeanschaffung von dir und die fragen eines sich völlig unwissenden menschen der einen hund kaufen möchte. klar sind foren dazu da, fragen zu beantworten.

aber hier lag die sache doch etwas anders: drei tage zuvor hast du angeblich noch keine ahnung von einem hund und andererseits schreibst du dann, dass es bei eurem hund seit urzeiten kein problem sei. was stimmt denn nun? nein, brauchst es mir nicht zu beantworten, ich dachte das interesse und die fragerei zu einem hund sei ehrlich.

Das war auch ehrlich. Und ich kannte mich in verschiedenen Teilbereichen nicht aus. Andere Dinge weiß ich wiederum.

Das kommt natürlich auch darauf an, was deine Ziele sind. Für mehr Muskeln, solltest Du viel Eiweiß und gute Fette, wie Leinöl und Nüsse zu Dir nehmen. Für Fettverbrennung vor allem wenig Kohlenhydrate. Würde mir mal ein Buch kaufen oder so, wo auf alle diese Dinge näher eingegangen wird.

Das stimmt, auf die Ziele kommt es an. Viele Kohlenhydrate und Eiweiß sowie gute Fette für Muskelaufbau. Zum Abnehme gehört auf jeden Fall ein Kaloriendefizit und je nach dem womit man besser klar kommt wenig Fett oder wenig Kohlenhydrate aber konstant viel Eiweiß :slight_smile: Aber wenn dann auf gute Fette achten, z.B. auch Olivenöl und Omega3. Oft gibt es auch mal nur einen Salat :slight_smile: