Staubsauger-Roboter


#1

Hallo zusammen

Wir hatten zuletzt eine Diskussion - unter Tierfreunden - über die ewigen Haarprachten am Boden und wie mühsam es ist, denen mit dem Staubsauger nachzujagen.

Jetzt mir eine Freundin erzählt, sie habe sich einen Staubsauger-Roboter gekauft. Die hat da die wahrsten Wunderdinge beschrieben. Kennt sich da jemand aus mit den diesen Dingern? Ist das wirklich so, dass das Ding den Boden saugt und dann wieder zur Docking-Station zurückfährt. Was kostet sowas?

Gruss, Cucaracha


#2

Au ja, da bin ich an Erfahrungsberichten auch sehr interessiert. Ich habe mir die Dinger schon ein paar Mal angesehen und mich gefragt, wie gut die wirklich sind.

Apropos: gibt es so was auch fürs Fenster putzen? :wink:


#3

Mit Robotern kann ich nicht dienen, aber ich habe mir so einen Stabstaubsauger zugelegt. Praktisch das Ding. Der eigentliche Staubsauger ist ein starker Handstaubsauger, der in einem praktischen Stabmodell untergebracht ist und herausgenommen werden kann.

Vielleicht nicht gerade etwas für den Katzenhaushalt, aber die Swiffer-Tücher ersetzt er auf jeden Fall. Nach etwa einem Jahr ist er Swiffer-amortisiert :wink:

Alamo


#4

Oh mein Gott, ein Staubsauger-Roboter wär wohl das ultimative Haushaltsgerät überhaupt! Ich hab auch zwei Katzen, das ist furchtbar mit den Haaren und so. Mich würden Erfahrungsberichte zum Thema auch interessieren. Vor allem, wo kriegt man sowas her und wieviel kostet es?


#5

Staubsauger-Roboter… - hört sich gut an, aber spätestens bei meiner Kokos-Fussmatte würde der schlapp machen, da bin ich mir sicher! Daher bleibe ich lieber bei der alten und traditionellen Reinigung mit normalen Staubsauger, Wischmob & Co.


#6

Ich habe vor ein paar Tage eine Demo eines Staubsauger-Roboters gesehen. Das war echt beeindruckend, wenn auch etwas Science Fiction. Ich weiss nicht, unsere Hunde hätten die Panik, und ob das Ding wirklich die Ecken sauber kriegt… ich weiss nicht… Tendiere eher zum guten alten Staubsauger. :wink:

Dr. House


#7

Hallo Leute

ich hab eine freundin die hat auch so ein DING und die will den nie mehr weg geben, sie hat auch Haustiere.
Der Robo fährt die erste runde und speichert sich jede ecke jede Kannte im Wohnraum so das er dies für immer merkt.
Die Ecken werden auch sauber und der macht zwei mal im Tag seine Runde :smiley:
Sie hat aber gesagt im OG muss sie noch die Zimmer von Hand saugen, da der Robo ja nicht die Treppe rauf fliegen kann (so weit sind wir noch nicht) dies sei aber für sie kein Problem!

Bin mir also auch schweeer am überlegen ob ich so ein teil auch will!!

MFG aschuscha


#8

Dank dir aschuscha für die Rückmeldung. Die Dinger werden halt sicher auch immer besser. Vielleicht lass ich mich doch noch überzeugen, resp. mein Rücken :wink:

Alamo


#9

Ich habe damals vor 5 Jahren mal so einen Staubsauger Roboter gesehen welcher
Täglich 70m2 absaugte. Die Technik fasziniert einen halt schon sehr jedoch muss ich sagen
Das das Ganze nicht sehr effizient ausgesehen hatte. Das teil saugte immer wieder kreuz und quer übers Parkettmit Null System dahinter. So gibt es stellen die glaube ich fast nie erreicht werden gut ausser der läuft natürlich schon seit 12 Stunden. Der Kollege erzähle mir auch das er ab und zu noch nachsaugen muss an gewissen Stellen. Das ganze gibt es ja auch als Rasenmäher nur dann hätte ich Angst um meine Katze


#10

Ich kenne jemanden, der sich mal eine günstige Version zugelegt hat.
Das sah dann so aus, das das Teil bei jedem Zusammenstoss mit einem Gegenstand oder der Wand eine 45 Grad Drehung gemacht hat und dann weitergefahren ist.

Gröberen Schmutz hat er nicht aufgenommen, aber oberflächlich war es schon kein schlechtes Ergebnis. Ich denke, dass die Qualität mit dem Preis zusammhängt…der Beschriebene kostete unter 150 Fr. Ich glaube da ist schon noch Platz nach oben von der Putzleistung.


#11

ich weiss jetzt, ich will so ein ding auf jeden fall :slight_smile:


#12

Nette Spielerei, nur leider sind die vernünftigen doch noch ein wenig teuer, oder?


#13

wir besitzen schon längere zeit zwei roboterstaubsauger und sind damit sehr zufrieden. zwei haben wir, weil wir zur zeit noch ein vierstöckiges refh bewohnen und da ist das praktischer als nur einen zu haben.

bei uns leisten die beiden geräte relativ grosse arbeit, da wir zwei langhaarhunde und zwei katzen haben. allerdings haben wir nicht die billigsten modelle gekauft. ein negativer punkt sind die relativ kleinen staubbehälter ansonsten gibt es nichts negatives zu berichten.
gruss zoran


#14

Grundsätzlich funktionieren diese Roboter, die Wohnung braucht aber eine gewisse Vorbereitung dafür.

Erstens muss man jeweils aufgeräumt haben und die Stühle hochgestellt haben, sonst verfangen sich die Geräte (z.B. an Nuschis von Kindern oder an Kabeln von Handyladegeräten) oder putzen dann unter den Tisch nicht, weil sie den Weg zwischen den Stühlen hindurch nicht finden. Zudem sind gewisse Möbelstücke (z.B. IKEA Sebastian oder IKEA Poäng) entweder mit Magnetstreifen zu markieren oder auszutauschen, weil die Geräte sich sonst auf deren Beinen ‘aufbocken’ können.


#15

Staubsauger Roboter haben schon im Schwimmbad nicht ordentlich funktioniert, irgendwann bleibt das Ding dann doch stecken, Zuhause ist das auch so eine Sache, man müsste halt wenig rum liegen haben, und große Flächen haben damit sich das lohnt finde ich.


#16

…wobei natürlich gesagt werden muss, dass die Dinger immer besser werden. Ich war vor ein paar Wochen an einer Vorführung und muss sagen, das Ding hat souverän alle Tisch und Stuhlbeine umfahren. Einzige Einschränkung: Die Hunde haben sich im wahrsten Sinne aus dem Staub gemacht :wink:

Gruss, Alamo


#17

Nach langem hin und her haben wir uns doch gegen ein Roboterli entschieden. Stattdessen steht nun so ein kleiner, kompakter Rennwagen hier. Keine Werbung… aber das Ding ist klasse. Abgesehen davon ist so ein Roboter ja doch nur zusätzlich, mein Sofa würde er kaum reinigen :wink:

Gruss, Dr. House


#18

Bekannte von uns benutzen den für die gröbste Arbeit in ihrer Monteurunterkunft um den gröbsten Schmutz zu entfernen. Die sind begeistert von dem Ding, haben allerdings auch ein bisschen mehr Geld in die Hand genommen :wink:


#19

Habe ich kürzlich erst bei einem Freund live in Aktion gewundern dürfen. Ich war echt begeistert und hoffe das die Preise in naher Zukunft etwas sinken…


#20

Ich bin von den sogenannten Staubsauger Robotern gar nicht begeistert muss ich sagen. Meine Eltern besitzen einen und ja das grobe macht er weg aber trotzdem muss man selbst noch saufen und den die ganze Zeit durch die gegend zu jagen is auch sinnlos.