Strompauschale im Mietvertrag

Hallo,
Ich habe mal eine Frage zum Schweizer Mietrecht. In meinem Mietvertrag steht unter Mietzins und Nebenkosten eine “Strompauschale” von 20 CHF pro Monat. Zusaetzlich steht in den allgemeinen Bedingungen

“…Nebenkosten sind nur geschuldet, soweit sie ausdruecklich vereinbart wurden,…”

und

“…Nebenkosten, welche direkt dem Mieter von einem Werk oder Amt in Rechnung gestellt werden und die im Vertrag nicht aufgefuehrt sind, sind durch diesen direkt zu bezahlen.”

Ich bin davon ausgegangen, dass meine Stromrechnung durch die Strompauschale abgedeckt ist, habe aber jetzt eine Rechnung vom Elektrizitaetswerk bekommen (bei dem ich mich nicht angemeldet habe). Mein Vermieter sagt, ich muss diese Rechnung selber bezahlen. Was versteht man eigentlich unter “Strompauschale”? Beinhaltet diese meinen persönlichen verbtrauch? Falls sich die Strompauschale nur auf das Treppenhaus bezieht sind dann 20 CHF pro Monat fair?

Vielen Dank fuer eure Antworten.
Tino

Hallo
Aus meiner Sicht ist die Pauschale für gemeinnützige Räume, wie du erwähnst: Treppen, Keller, Waschräume etc. Also alles, was nicht direkt abgerechnet werden kann.

Ob 20 CHF fair sind weiss ich nicht. Kommt einwenig auf die grösse des Treppenhauses an…

Grüess und schönes Weekend