Terrasse mit Solarmodulen ratsam?


#1

Bei uns steht als nächstes Bauprojekt, die Sanierung unserer alten Terrasse. Wir möchten alle abreissen und komplett neu bauen. Zusätzlich soll eine Überdachung dazu kommen, bei dir wir uns auch überlegen, Solarmodule anzubringen. Wie ratsam hält ihr diese Idee? Mein Nachbar meinte zu uns, dass unsere Terrasse in einer optimalen Lage liegt, für Solarmodule. Gerne würde ich jetzt darüber mehr lesen wollen, ohne direkt zu einer Solar-Firma zu gehen. Hat hier jemand von euch Erfahrung auf diesem Gebiet, oder könnt ihr mir Seiten empfehlen wie diese hier, wo man mehr Wissen herholen kann?


#2

Mein Schwiegervater hat mir aus persönlicher Erfahrung mal gesagt, er war damals mal Vorreiter auf diesem Gebiet, als die Solarmodule gerade auf den Markt kamen. Ob man damit rentabel wirtschaftet oder nicht kommt sehr häufig auf die genaue Lage und Ausrichtung an. Beachte auf jeden Fall, dass die Solaranlage direkt auf der Seite angebracht ist, die eher die Südseite darstellt. Also möglichst so, dass die Sonne auf der Seite der Solarmodule entlang wandert. Außerdem sollten keine großen Bäume Schatten werfen, aber ich denke das leuchtet alles ein. Er hat dann unterm Strich richtig gut daran profitieren können und meinte, dass die Dinger für ihn persönlich ein absoluter Glückgriff gewesen sind.


#3

In erster Linie finde ich die Idee sehr gut, manchmal ist ein Neubau einfach besser als irgendwo zu modernisieren. Das Terrassendach als Platz für Solarmodule zu nutzen, habe ich zwar noch nie gehört. Aber Terrassenüberdachungen kann man auch im Bausatz kaufen: https://www.tuinmaximaal.de/terrassenueberdachung von daher würde ich doch eher das empfehlen, weil man da viel besser planen kann. Zu mindestens kann ich mir das so besser vorstellen.


#4

Schön, dass ihr eure Trasse sanieren wollt! Bei meinem Vater haben wir das vor zwei Jahren auch so gemacht auch, wenn wir nicht alles neu gemacht haben. Vom Grundgedanken ist ein solches Solarmodul sicherlich keine schlechte Idee. An deiner Stelle würde ich mich aber auf jeden Fall von einer professionellen Firma zumindest einmal beraten lassen. So kann man sich später viel Mühe und Ärger sparen. Bei uns haben wir damals auch ein Sonnensegel mit Sonnensegel Zubehör in die Mitte des Gartens gestellt, was im Sommer guten Schatten geboten hat. Das wäre dann auch eine Möglichkeit, deinen Garten für den Sommer bereitzumachen und aufzuwerten.