Umzug in eine neu Wohnung - aufhören mit dem Rauchen


#1

Hallo Ihr Lieben,

ich habe für mich ein etwas unangenehmes Thema. Ich bin seit einigen Jahren Raucherin und möchte nun unbedingt etwas daran ändern. Ich ziehe jetzt mit meinem Mann in meine Traumwohnung, sodass ich noch mehr gewillt bin etwas zu tun. Vor allem will ich das Ganze aber für mich machen, weil meine Fitness stark darunter leidet und ich mich auch einfach nicht mehr sehr wohl fühle. Aus diesem Grund habe ich mich schon mal im voraus etwas informiert und bin auf das Thema Akupunktur gestoßen. Da sich viele unschlüssig sind wollte ich unbedingt mal eure Meinung und vor allem auch Erfahrungen mitgeteilt bekommen. Bislang habe ich mich nur wenig mit dem Thema auseinander gesetzt. Ich habe mich zwar einige Artikel wie diesen: Akupunktur gegen Rauchen durchgelesen, recht überzeugt bin ich aber dennoch nicht. Ansonsten würde ich mich auch sehr über anderweitige Methoden oder Tipps freuen, die mir helfen können. :slight_smile:

liebe Grüße

Alina


#2

Ich habe seit meinem 16. Lebensjahr täglich ca. 12 Zigaretten geraucht - bis vor zwei Monaten. Erst habe ich viel dazu im Internet gelesen, dann ein Video gesehen (schade, dass ich den Namen des Sprechers nicht mehr weiß). Das habe ich sacken lassen und ca. eine Woche später die letzte Zigarette aus der Schachtel geraucht, mir ein Nikotinspray gekauft und mir einfach eingeredet, es würde keine Zigaretten mehr zu kaufen geben. Das Spray habe ich nur in der ersten Woche genommen und auch nur super selten, bis ich es gar nicht mehr brauchte. Mittlerweile ist es kein Problem mehr für mich, nicht zu rauchen, selbst wenn es andere tun.


#3

Ich dampfe auch schon seit einigen Jahren und das ist wesentlich besser als normale Zigaretten.
Aber da hat auch jeder seine eigene Meinung, denke ich.
Ich habe auch meinen Dampfer Laden in Berlin, wo ich regelmäßig meine Liquids
und Zubehör hole.
VG


#4

Du kannst ja erst versuchen, deinen Tagesbedarf Stück für Stück zu reduzieren, bist du dann nach für nach aufhörst. Jetzt nicht nur beim rauchen sondern generell, sollte man nicht versuchen alles auf einmal abzubrechen. DA ein Mensch auch ein Gewohnheitstier ist, ist es echt schwierig diese Gewohnheiten aufzugeben.
Viel Erfolg! :slight_smile: