Unterschied zwischen Online-Kredit und Kredit von Bank?


#1

Hallöchen,

mein Freund und ich würden gerne bei meinem Elternhaus den Dachboden ausbauen damit wir dort einziehen können.
Wir haben beide erst ein paar Jahre gearbeitet, daher ist das Eigenkapital gering und wir werden höchstwahrscheinlich einen Kredit aufnehmen müssen.
Mein Freund und ich haben uns auch schon bei unserer Hausbank wegen eines Kredits informiert, aber ich bin jetzt im Web auf Online-Kredite gestoßen und habe viel günstigere Kredite gefunden.
Warum sind da solche Unterschiede und sind Online-Kredite seriös?

Danke für alle Antworten!


#2

Hello,

die Beantragung und die Abwicklung unterscheidet einen Online-Kredit von einem Bankkredit wohl grundlegend. So wie alles andere ist auch die Kreditabwicklung im Web bequemer.
Es geht schneller und man muss nicht extra zur Bank fahren, sondern kann den Kredit am eigenen Laptop durch das Postident-Verfahren, das die Identität des Kreditantragstellers prüft, abwickeln.

Ich persönlich mache so gut wie alles nur mehr online. Als bei mir im Haus eine dringende Sanierung fällig war, habe ich auch online einen Kredit beantragt und die 8.000 Euro erhalten.
Wenn man selbstständig ist und einen das Recherchieren und Vergleichen nicht stört, schafft man das leicht.
Mit einem Kreditrechner lassen sich auch schnell günstige Kredite finden. Einen Vergleichsrechner findest du im Web: https://www.kredite.de/35000-euro-kredit
Ich vertraue einer Bank auch zu wenig, als dass ich sie einen Kredit raussuchen lassen. Experten hin oder her, schlussendlich will jeder Geld.

Grüße


#3

Hallo,

es lohnt sich immer zu vergleichen und die Konditionen zu überprüfen.

Für den Ausbau des Dachbodens kann der Online-Kredit günstiger sein und vor allem schneller bereitgestellt werden. Allerdings hilft der Vergleicht und wenn Du über eine gute Bonität verfügst kann die Bank der bessere Ansprechpartner sein.


#4

meistens in der Schnelle der Auszahlung