Verschärfung energietechnischer Anforderungen

Verschärfung energietechnischer Anforderungen bei Neu- und Umbauten

Die vom Regierungsrat per 1. Januar 2009 beschlossene Änderung der kantonalen Energieverordnung sieht vor, dass Neubauten künftig lediglich halb so viel Wärmeenergie benötigen wie heute. Mittelfristig orientiert sich die Energiestrategie 2006 damit an der Vision der 4000-Watt-Gesellschaft und langfristig an der 2000-Watt-Gesellschaft.

mehr lesen…

Aktuelle Informationen rund ums Eigenheim:
Hausinfo-Newsletter abonnieren…