Versprayte Fassade übermalen

Hallo Forum
Frischling sei

Bei unserem Haus haben sich Sprayer gütlich getan und ihre Markierungen hinterlassen. Zumindest stinken diese nicht. Aber sieht eben scheusslich aus.

Meine Idee ist nun, diese gleich wieder zu übermalen. Lieber einen “Farbfleck” als diese Schmiererei.

Kann mir jemand Tipps geben, worauf ich bei Fassadenanstrichen achten muss?

Vor nicht allzulanger Zeit habe ich mich als Nicht-Haus-Besitzer nicht allzu sehr darüber aufgeregt, aber jetzt nervts mich langsam… werde wohl älter :rolleyes:

Gruss
Carlo

Hallo Carlo

Ich wäre schon beim ersten Mal nicht cool geblieben… Ich verstehe sehr gut, dass du dich nervst. :mad:

Was hast du denn für eine Fassade?

Gruss, Alamo

Hallo Alamo
Phu, ich würde sagen verputzte Backsteinmauer. Aber was das genau für ein Putz ist, weiss ich jetzt nicht. Muss mal meine Frau fragen:o . Denke ein Rauhputz…

Danke und Grüsse

Carlo

Ich würde dir empfehlen, zuerst einen Versuch zu wagen, das Zeug zu entfernen. Mit einem Hochdruckreiniger müsste etwas zu machen sein. Gute Ergebnisse bei der Fassadenreinigung liefert auch das Trockeneisstrahlen. Das liefert gute Resultate bei der Entfernung alter Farbe auf Fassade, vielleicht also auch bei Geschmiere neueren Datums.

Versuch doch das zuerst, bevor du das Geschmiere mit einem Farbfleck überdeckst, welcher dann irgendwie auch nicht recht passen will…

Viel Glück, Alamo

Trockeneisstrahlen?:?!: Noch nie gehört. Bekommt man das im Baumarkt? Oder muss man immer die Spezifirma anheuern?

Ich habe dem ganzen anders vorgebeugt: Ganz einfach eine Wildrebe die Mauer hochgezogen, et voilà, die Mauer blieb sauber, obwohl nicht 100% überwachsen. Und sieht zudem tollstens aus;)

Bikergruss

Mein Liebelingsicon :bike:

Hätte ich im Baumarkt noch nicht gesehen. Wahrscheinlich müsste man schon eine Reinigungsfirma anheuern, die damit arbeitet. Die Wildrebe ist natürlich eine gute Idee. Zumindest wenn der Vandale ein Freund gartentechnischen Schaffens ist… :toll:

Gruss, Alamo

Ja, das habe ich mir auch schon überlegt. Oder einfach eine Hecke, damit man die Mauer nicht mehr sieht. Jetzt werde ich es erstmal übermalen.

Hmm, die Reinigungsfirma will ich lieber nicht buchen. Das kostet jedesmal zuviel.

Danke und Grüsse
Carlo

Hallo Carlo

Die grössten Probleme schafft die Farbe rot; die lässt sich am schwierigsten wieder entfernen beziehungsweise sie frisst sich am tiefsten in den Untergrund fest. Wenn du nicht reinigen, sondern übermalen möchtest, so ist es unabdingbar, dass du die Mauer nach aussen vorgängig mit einem Schutzanstrich versiegelst, ansonsten drücken die Sprayereien wieder hindurch (vor allem rot).

Ich habe gehört, den beim Sprayen ertappten Sprayer gleich selber einsprayen soll auch nachhaltig Wirkung zeitigen… :wink:

Gruss
Hausgeist