Verwalter verweigert Traktanden

Hallo
wir haben nächstens die STEG- Versammlung. Wir beantragten zwei wichtige Traktanden die der Verwalter unbedingt auf die Traktandenliste setzen sollte. Wir haben es ihm früh genug per e-Mail gesandt. Er spielt nun den toten Käfer, was sollen wir tun? Kann er uns Traktanden verweigern? Ich dachte immer, er sei verpflichtet die von den Eigentümern eingereichten Traktanden zu traktandieren oder liege ich da falsch? Kann mir jemand helfen, sonst verpasse ich die Frist zur Eingabe. Vielen Dank

Hallo cinderella

Du hast recht. Natürlich muss er zumindest eines der Traktanden auf die Liste nehmen. Ich empfehle dir zum Thema den Hausinfo-Artikel:

Hausinfo - Stockwerkeigentmerversammlung: Ablauf

Gruss, Alamo

Hallo Alamo
danke für Deine Antwort. Gestern habe ich noch stundenlang nach Literatur in diesen Belangen gesucht. Nachher habe ich mich rechtlich informiert und nun haben wir den Beschluss gefasst, allen STEG-Eigentümer einen umfassenden Brief mit unseren gewünschten Traktanden geschickt. Laut Rechtsauskunft, sei es im Moment die einzige Möglichkeit, dass die Eigentümer zu den Unterlagen kämen. Nun warten wir gespannt auf eine sehr brisante Versammlung.
mit freundlichen Grüssen

Ja, das wird sicher spannend :wink: