Villenbau und bestehende EFHäuser

Guten Abend allerseits

Ich habe mich neu angemeldet aber habe leider kein passendes Theater zu meiner Problemsituation gefunden. Deshalb dachte ich mir vielleicht könnt ihr mir behilflich sein.

Nun … ich besitze zurzeit 2 neue EFH (knapp 1/2, 3/4 Jährig) die beiden Häuser sind im Besitz unserer Familie. Nun möchte ich eines Verkaufen, um damit ein neues Projekt bzw. eine Villa zu bauen.

Zurzeit sieht meine Finanzielle Situation wie folgt aus.
EFH 1: Hypotheke 470’000 der rest ist Eigenfinanziert. Marktüblicher wert etwa: 800’000 (im Falle eines Verkaufes)
EFH 2: Hypotheke 470’000 der rest ist Eigenfinanziert. Marktüblicher Wert etwa: 850’000
Insgesamte Hypotheke liegt bei 940’000.

Das EFH 1 möchte ich verkaufen für ca.: 800’000 bis 850’000.
Aber das EFH 2, bleibt im Familienbesitz wobei die Schulden bzw. die Hypothek jetzt: Angenommen EFH 1 verkauft für 850’000.- wäre die Schuld jetzt noch bei 90’000.

Ist es jetzt möglich das EFH 2 als Eigenkapital der Bank zu zeigen? Wenn ja, wie wird der Wert festgelegt für dieses EFH 2?

Die zweite Frage wäre:
Wenn ich nun das EFH 2 als EK vorweisen kann und meine Max. Hypothek von 1.2Mio beträgt, kann ich in diesem Fall insgesamt eine Villa für:
Vorhandene Hypotheke: 90’000
Neue Hypothek: 1,1 Mio.
EFH 2 Wert bei kA sagen wir mal: 750’000
Neue Hypo + EFH 2 Wert in CHF = 1,85 Mio. ein neues Haus bauen?

Habe es absichtlich ausführlich geschrieben damit keine Missverständnisse vorkommen.

Ich danke euch im Voraus für euer Bemühen und eure Ehrlichkeit.