Wasserführender Kamin + Pufferspeicher?

Guten Tag,

wir leben in einem Bauernhaus (1916 erbaut) und heizen über eine Ofenheizung. An kalten Tagen können wir tagsüber nicht heizen, da wir auf Arbeit sind. Deswegen kühlt das Haus sehr schnell aus. Eine komplette
Heizanlage würde unser Budget sprengen. Deswegen überlegen wir nun einen wasserführenden Kamin mit so einem Pufferspeicher + Heizkörper zu installieren um wenigstens tagsüber eine Wärmeversorgung zu gewährleisten
Habe Angebot für Ofen ca. 15kw davon 8kw Wasser und Pufferspeicher 1000 Liter.

Plane ca. 4-5 Alu-Heizkörper je ca. 1300 Watt anzuschließen.
Hat jemand Erfahrung mit einem solchen System? Reicht die Größe Pufferspeicher oder eher mehr.
Wie lange versorgt ein “geladener” Pufferspeicher? Wie lange braucht der Ofen zum nachladen?
Da wir täglich Öfen heizen muss der Pufferspeicher also bestenfalls 10-15 Stunden ohne nachheizen überbrücken.

Das ist eine ganz einfache Rechnung.
Wenn 8 KW als Energie im Wasser enthalten sind reichst Du mit 4 Heizkörpern á 1.300 Watt genau 1,5 Stunden. Allerdings habe ich Dich glaube ich missverstanden, denn mit einem 1000-Liter-Speicher kommst Du mindestens auf 12 Stunden. Hängt natürlich auch von den Außentemperaturen ab.
Schreib mal, was Du genau mit den 8 KW gemeint hast.