Wie gut sind Mover-Wohnwagen von Enduro?


#1

Hallo alle zusammen und guten Tag,

ich habe mir heute vom großen O. den Enduro EM305 Mover zugelegt. Jetzt habe ich heute abend durch Zufall mehere Berichte gelesen das es bei WW mit GG >1500 KG bei den günstigeren Movern aufgrund der höheren Belastung durchaus Probleme geben kann. Das ich ein Enduro Mover nicht unbedingt mit einen ALKO oder Truma vergleichen kann, ist mir schon klar. Der Mover soll unter einen Dethleffs Beduin 540V Bj. 2007 verbaut werden. Habe ich mich jetzt doch für das falsche Modell entschieden oder kommt es bei den Movern häufiger vor, das etwas defekt geht? Wie sind eure Erfahrungen mit dem Mover?

Danke, schon mal vorab für eure Antworten
mover wohnwagen


#2

Guten Abend Leute,

Enduro Produkte werden von der Firma EAL produziert. Die Firma bietet einen exzellenten Kundenservice. Enduro-Mover-Wohnwagen sind technisch hochwertig. Die Modelle haben ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Modelle mit Fernbedienung haben den Vorteil, dass Sie sogar eine Vollumdrehung Ihres Wohnwagens vornehmen können. Die Montage erweist sich als einfach. Dennoch empfehlen wir Ihnen, vorher in die Bedienungsanleitung Ihres Enduro-Movers zu schauen. Sie vermeiden damit später ungewollte Komplikationen. Bei Fragen wird Ihnen der ausgezeichnete Service des Herstellers EAL weiter helfen. Wir haben auf unserer Seite eine ausführliche Beschreibung über die Firma und die unterschiedlichen Modelle verfasst. Sie erhalten dort Informationen und Empfehlungen, die Ihnen Ihre Kaufentscheidung erleichtern.

Wenn du noch weitere Infos brauchst kannst du: hier klicken.


#3

Hallo zusammen,
ich hätte da auch eine Frage in Bezug auf Wohnmobile. Ich träume schon länger von einem eigenen Wohnmobil und habe viele Jahre gespart, um mir den Traum zu erfüllen. Wie gesagt, ich hatte vorher noch nie ein Wohnmobil und möchte mir nun mein erstes kaufen.
Jetzt habe ich die Qual der Wahl, ich bin kein Profi, was es diese Fahrzeuge angeht und möchte ungern einen Fehler machen.
Mir gefällt das Modell Ahorn Canada AD (Heckbett, SAT, Markise, RFK) das ich bei einem Anbieter gefunden.
Kennt sich jemand von euch mit Wohnmobilen aus? Habe ich eine gute Wahl getroffen??
Danke für eure Hilfe.
Beste Grüße


#4

Also für mich wären solche Wohnwagen nichts. Mir gefällt der Gedanke einfach nicht, dass man die ganze Reise zusammen im Auto herum hocken muss, dabei könnte es so schön und bequem sein.
Wenn ich mir so etwas kaufen würde, dann würde ich mich definitiv für ein Reisemobil entschieden, das ist meiner Meinung nach viel praktischer.
Reisemobile die man heutzutage kaufen kann, sind dazu so gut ausgestattet und so modern und sicher, dass man sie mit keinem Wohnwagen vergleichen kann. Außerdem muss man sich so ein Fahrzeug nicht unbedingt kaufen, man kann auch richtig tolle Reisemobile anmieten und mit ihnen in den Urlaub fahren. Das ist sowieso viel günstiger als ein Fahrzeug zu kaufen.
Liebe Grüße


#5

Ich kann nur sagen dass ich den besten Urlaub mit meinem Mover-Wohnwagen hatte. Wir haben uns einige Campingplätze im Netz angeschaut und dann einen im Schwarzwald gefunden, und zwar diesen “Camping Schwarzwaldblick”. Ich habe selber einen eigenen Mover-Wohnwagen aber wenn ich keinen hätte dann würde ich auf jeden Fall einen mieten.
LG


#6

Enduro EM305 Mover ist ganz gut


#7

Enduro EM305 Mover ist nicht schlecht. Geil!


#8

Hallo zusammen,
Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Verkauf von Reisemobilen? Habt ihr online nach einem Händler gesucht, der das Fahrzeug abnimmt oder seid ihr persönlich von Händler zu Händler gefahren??
Ich möchte mein fünf Jahre altes Reisemobil verkaufen und schau mich momentan online nach Händlern um. Ich möchte das Reisemobil natürlich zu bestmöglichen Preis verkaufen und möchte mir natürlich vorher einige Angebote einholen.
Ich bin online auf einige sehr interessante Händler gestoßen, die nur mir Reisemobilen handeln.
Wie hat der Verkauf bei euch geklappt??
LG