Zusammenlegen von 2 Eigentumswohnungen

Hallo zusammen

Wir haben vor kurzem eine Maisonette Wohnung (4.5 Zi) übernommen. Jetzt bietet sich die Möglichkeit die Wohnung unter uns zusätzlich zu erwerben (4 Zi) und zu einem Haushalt zusammenzulegen. Ich habe leider nicht soviel aussagekräftige Infos dazu gefunden - vielleicht hat hier jemand konkrete Erfahrungswerte oder Inputs!?

Grundsätzlich beschäftigen mich die folgenden Punkte:

  • Lässt sich bei Zusammenlegen der beiden Wohnungen (inkl. Durchbruch mit Treppe und entsprechender räumlicher Umgestaltung) der Marktwert einfach kumulieren? Sprich wenn (als Beispiel) beide Wohnungen 500000 CHF Marktwert haben - erreiche ich mit dem ganzen Objekt dann automatisch einen Marktwert von 1000`000 CHF? Oder muss ich da Abstriche machen?

  • Kann ich die beiden Objekt rechtlich zu einem Objekt / Haushalt zusammenfassen (z.B. für Hausratversicherung, Billag, Abgaben…) oder muss ich die Wohnungen so oder so als getrenntes Eigentum behandeln?

Vielen Dank für eure Inputs.

Grüsse
Fabio

Hallo jachyra

Das hört sich nach einem interessanten Projekt an! Abschliessende Auskünfte kann ich dir nicht geben, da musst du dich wohl beim Spezialisten schlau machen. Ich glaube aber nicht, dass sich der Wert einfach kumulieren lässt. Es ist aber auch nicht gesagt, dass du Abstriche hinnehmen musst. Es kann auch sein, dass dadurch eine Wertsteigerung erzielt wird.

Wenn die Wohnungen zusammengelegt sind und als ein Objekt erfasst sind, sollte sie als Eigenheim behandelt werden. Verschiedene Abgaben werden wegen der Wertvermehrung natürlich höher sein als bisher.

LG Alamo

Hallo, das hört sich ja echt nach einem interessanten und vor allem sehr großen Projekt an. Wir haben uns vor einigen Jahren eine Doppelhaushälfte gekauft und haben vor kurzem dann die Möglichkeit bekommen, auch die andere Hälfte zu kaufen. Das Angebot erschien uns ziemlich attraktiv und so haben wir auch ohne lange zu überlegen zugeschlagen. Wir ahnten damals noch nicht wie viel Arbeit das mit der Renovierung noch werden würde. Jetzt haben wir die Renovierung der anderen Doppelhaushälfte fast abgeschlossen, soeben haben wir noch eine neue Dusche und ein Bad bei Duschmeister gefunden und bestellt. Wenn dies nun geliefert wird sind wir mit unserem Projekt so gut wie fertig. Allerdings sind wir jetzt nicht mehr sicher, ob wir die beiden Doppelhaushälften jetzt wirklich noch zusammenlegen wollen, denn so viel Platz brauchen wir eigentlich nicht wirklich und Vermieten wäre daher auch keine schlechte Option. Außerdem ist das Zusammenlegen auch wieder eine Menge Arbeit. Dabei ist unser Projekt ja noch wesentlich kleiner als deins.

Liebe Grüße
Miriam